XPression - Kaltschiebebilder - Niedertemperaturtechnik

XPression – Niedertemperatur (NT) – Abziehbilder – Siebdruck

XPression Veredeling ist ein wesentlicher Faktor im Bereich der Artikelbedruckung. NT-Decals können auf nahezu allen Substraten (Unterlagen) zur Bedruckung verwendet werden. Der Druck erfolgt per organischen Farben im Siebdruck. Der Einsatz verschiedener Zusätze ermöglicht sowohl die Härtung auf wärmebeständigen Substraten bei 160°C bis 200°C, als auch auf temperatursensiblen Substraten bei Raumtemperatur. Besonders geeignet sind Schmuckporzellan, Glas (Flaschen, Vasen und Lampenschirme, Verpackungsglas), Keramik, Edelstahl, lackiertes Aluminium, Schaltflächenbeschriftungen, pulverbeschichtetes, Möbel, Kerzen, Holz u.v.m.).

Beispiel aus der Anwendung:
Oftmals werden bei Glas (Trinkgläser, Glaslampen, Glasvasen, Flaschen etc.) keramische Glasabziehbilder für die Dekoration verwendet. Dafür benötigt man Einbrenntemperaturen von 550°C bis 620°C. Je nach Form und Grösse des Glasgegenstandes sind zur Vermeidung von Glasbruch lange Brenndurchlaufzeiten erforderlich.
Bei Verwendung von Niedertemperatur-Bildern (XPression) kann dieses Problem je nach Dekorprojekt und Anforderung umgangen werden.
Die Farbpalette beinhaltet fertige Pasten verschiedener Farbtöne inkl. Deckweiß, dazu kommen noch Gold- und Silberbronzepulver. Die Farben sind untereinander mischbar, um weitere Farbtöne zur Farbannäherung nach Pantone zu erhalten.
Der Siebdruck der organischen Farben erfolgt mit feinen Geweben auf Bogenware. Danach erfolgt ein weiterer Aufdruck von Schutzlack, sowie darüber der sog. Striplack (das gewährt die Abziehbarkeit des Motives auf den Artikel). Der Striplack wird nach der Übertragung des Motives auf den zu dekorierenden Artikel trocken abgezogen. Jetzt kann der Tempervorgang stattfinden.

Menü