Direktdruck - Tampondruck auf Becher, Tassen, Emaillebecher, Gläser u.v.m.

Tampondruck – die hierbei verwendeten, schnell härtenden und deckenden Farben sind geeignet für den Druck auf Werbebecher, Keramik, Emaille, Glas, Kunststoff, Metall, Edelstahl, Kerzenwachs, PVC, Holz u.v.a. Substrate mehr. Hartporzellan ist bedingt durch seine harte und dichte Glasur nur im Bereich “Schmuckporzellan” geeignet.
Eine gute
Farbverankerung / Farbvernetzung erfolgt durch Lufttrocknung oder wahlweise durch einen Tempervorgang (wenn es der Artikel zulässt).
Der Direktdruck / Tampondruck ergibt eine hohe lichtechte Beständigkeit gegenüber Wasser, Laugen, Microwelle.
Spezifikationen und Eigenschaften seitens des Farbherstellers:
– nach Durchtrocknung / Vernetzung ist die Farbe wisch- und haftfest.
– jedoch bedingt belastbar bei mechanischer Beanspruchung.
– Etliche Spülzyklen werden unbeschadet in der Spülmaschine (65% Hauptspülgang/handelsüblicher Reiniger Typ B) überstanden.
– Chemische Beständigkeit im Abriebstest gegen MEK / Alkohol für 50 Doppelscheuerhübe (140°/30 min.)

Bunt und besonders sicher!
Bei der Bedruckung von Spielzeugen überzeugt der Direktdruck durch Flexibilität, Beständigkeit und brillante Druckqualität auf allen Untergründen, wie z.B. Holzfiguren, Modellautos u.v.m..
Fü̈r diese hohen Anforderungen wurden Druckfarben entwickelt, die nach DIN EN 71, Teil 3 schwermetallfrei sind und den Vorgaben der Hersteller und des Gesetzgebers entsprechen.

Direktdruck Tampondruck auf Artikel aller Art:

Ätzweissdruck Logodruck auf Glasartikel (Sandstrahlimitation):

Menü