Gravuren in Porzellan Glas Metall Emaille u.v.m.

Sandstrahlgravur auf Porzellan, Glas, Emaille angewandt, wirkt haptisch, fein und edel.

Gravurtechnik Sandstrahlgravur – diese Veredelungsart kann mit zwei verschiedenen Methoden umgesetzt werden. Entweder wird das notwendige Klischee mit Plotterfolie  (welche sich für Schriftzüge und weniger aufwendige Motive eignet), oder ein zu belichtender UV-Spezialfilm (welcher sich für aufwendige Dekore mit Graustufen oder Strichstärken unter 0,5mm, z. B. Städte und Vereinswappen eignet.)
Werden die Dateien als “.ai” oder zumindest hochaufgelöstes “.tif” oder “.jpg” etc. angeliefert, dann kann beurteilt werden, welche Methode zur Anwendung kommt.
Es handelt sich hierbei um eine handwerkliche Sandstrahlgravur und nicht um eine Lasergravur.
Diese Gravurart ist absolut kratzfest und spülmaschinengeeignet.
Eine Veredelung per Tiefengravur lässt optional eine Farbfüllung zu (farbige Logogravur).
Weitere Stichworte: Porzellangravur, Keramikgravur, Glasgravur, Emaillegravur, Emailgravur, Lasergravur.

Beispiele Sandstrahlgravur in Glasartikel:

Beispiele Lasergravuren:

Menü